Benefits

Unsere Dienstleistungen

Analyse, Konzeption, Implementierung

Benefits

Inhalt dieser Seite

Betriebliche BU

Bieten Sie Ihren Mitarbeitenden einen umfassenden Schutz.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz: BU) ist ein Bestandteil der betrieblichen Altersversorgung und folgt in ihrer Handhabe den Regeln der Entgeltumwandlung beziehungsweise der Arbeitgeberfinanzierung. Mit der BU sichert der Mitarbeitende im Rahmen der Bruttolohnt-Entgeltumwandlung seine Arbeitskraft gegen Berufsunfähigkeit. Alternativ übernehmen Sie als Arbeitgeber diese Art der Absicherung für Ihren Mitarbeitenden. Auch Kombinationen sind möglich.  

Am Ende geht es um die Gestaltung des richtigen Gesamtpakets und die Entwicklung eines Kommunikationsweges. Nur so wird für Ihre Mitarbeitenden klar, welchen Nutzen Sie von dem Benefit haben und in welchem Maß sich Ihre Firma dafür einsetzt. Nicht zuletzt ist es wichtig, dass auch der rechtliche und steuerliche Rahmen steht. Optimalerweise gibt es eine Versorgungsordnung, die den Zutritt und die Inhalte der bKV steuert, und unter anderem auch einen Freiwilligkeitsvorbehalt enthalten sollte. So bleibt ein Exit für Ihr Unternehmen möglich. All das stellen wir für Sie in unserem Beratungskonzept sicher.  

Netzwerkkompetenz in Kooperation mit IBE.

Vertrauen Sie in unsere Expertise.

Unser Spezialistennetzwerk folgt einer einfachen Regel: Jeder Spezialist tut das, was er am besten kann. Im Bereich der Nettolohnoptimierung oder Lohnoptimierung arbeiten wir mit dem Institut für betriebliches Entgeltmanagement (IBE) zusammen. Der besondere Charme: Wir verbinden unsere hohe Kompetenz in den Bereichen bAV, bKV und Kommunikation mit dem Knowhow eines der führenden und digitalsten Dienstleisters in diesem Segment.

Benefit als Sachbezug

Benefit-Card oder Tankkarte: effektiv und attraktiv

Sachbezüge sind Entgeltleistungen, die Arbeitgeber nicht als Barauszahlung, sondern als Sachleistungen, beispielsweise Tankgutscheine, Internetzuschuss oder Einkaufsgutscheine, zusätzlich zum Gehalt bereitstellen. Den Benefit “Sachbezug” stellen Arbeitgeber ihren Mitarbeitenden ergänzend zu ihrem normalen Gehalt bereit. Sie sind bis zu einer Freigrenze von 50 Euro pro Monat steuer- und sozialabgabenfrei. Entsprechend ist der Einsatz dieses Benefits sowohl für Mitarbeitende als auch Ihr Unternehmen besonders attraktiv, weil Sie diese Leistungen besonders günstig und effektiv an Ihren Mitarbeitenden durchsteuern können.

Gemeinsam mit Ihnen sondieren wir, ob Sie die bKV im Zuge der Sachwertleistung, also steuer- und sozialabgabenfrei, einführen können oder welche anderen Möglichkeiten es gibt, um die zusätzlichen Ausgaben wie Steuern- und Sozialabgaben so gering wie möglich zu halten. Für größere Unternehmen – ab 150 Mitarbeitenden und mehr – besteht zudem gegebenenfalls die Möglichkeit, besondere Fördertöpfe für die Gesundheitsförderung anzuzapfen.  

Unser Ziel ist es, mit minimaler wirtschaftlicher Belastung und einem klaren rechtlichen Rahmen den maximalen Benefit und damit die maximale Versorgung Ihrer Mitarbeitenden zu erreichen. 

Benefit als Gehaltsdynamik.

Versorgen Sie Ihre Mitarbeitenden optimal.

Die Gehälter steigen, der aufgeheizte Arbeitsmarkt kurbelt diese Entwicklung an und die steigende Inflation tut ihr Übriges. Lohndesign und Lohngestaltung können ein probates Mittel sein, um diesem Prozess eine wirtschaftliche Lösung entgegenzustellen. Durch Entgeltoptimierungsbausteine oder die Einbindung von betrieblicher Versorgung in die zukünftige Lohngestaltung können Sie als Arbeitgeber Leistungen erbringen, die zum Beispiel zu sozialabgabenfreien Lohnbestandteilen führen.  

Das Ziel: Sie versorgen Ihre Mitarbeitenden optimal und diese wissen, dass sie dieses Angebot Ihnen als Arbeitgeber zu verdanken haben.  

Neueinrichtung von Benefit-Systemen.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitenden einen Mehrwert.

Die Neueinrichtung von Benefit-Systemen findet dann statt, wenn Sie bisher in diesem Bereich nur sporadisch oder gar nicht aktiv waren. Der Vorteil: Wir starten von einem gemeinsamen Ausgangspunkt und können jeden Benefit-Baustein von der bAV und bKV über die BU bis hin zu Sachbezügen und Entgeltmanagement-Bausteinen frei festlegen und exakt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden abstimmen. 

Modernisierung von Benefit-Systemen.

Gestalten Sie wirksame Zusatzleistungen.

Neben flexiblen Arbeitszeiten, Weiterbildungsmaßnahmen oder Sachbezügen stellen auch Benefit-Bausteine aus den Bereichen der betrieblichen Versorgung oder des Entgeltmanagements attraktive und wirksame Zusatzleistungen des Arbeitgebers für seine Mitarbeitenden dar. Vielleicht nutzen Sie einen oder mehrere Benefits bereits in Ihrem Unternehmen. Wir analysieren gemeinsam mit unseren Spezialisten Ihren Ist-Zustand, finden Risiken und Schwachpunkte und informieren über aktuelle Trends. Anschließend bauen wir das System so um, dass es sich mit den Zielen Ihres Unternehmens, den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeitenden und den wirtschaftlichen Möglichkeiten in Einklang befindet.  

Investment-Sparen für Mitarbeitende.

Schaffen Sie einen Zugang zur Online-Vermögensverwaltung.

Für viele Mitarbeitenden stellt der Kapitalmarkt eine gute Möglichkeit dar, um alternativ zur klassischen Versorgung Geld zu investieren. Mit www.vb-invest.de eröffnen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitenden den deutlich vergünstigten Zugang zu einer Online-Vermögensverwaltung, die primär auf ETFs (Exchange Traded Funds) und Fonds beruht. Gemeinsam mit dem größten deutschen Anbieter für Investmentfonds, der DWS, stellen wir Ihnen diesen Zugang bereit.    

Die Finanzbranche eröffnet spannende Entwicklungen und komplexe Fragestellungen. In unserer Kategorie „Wissenswert“ möchten wir Sie mit Artikeln zu aktuellen Themen informieren und auf dem Laufenden halten.

Wann haben Sie das letzte Mal gemeinsam mit Ihrem Finanzexperten, Banker, Steuerberater und vielleicht auch Rechtsberater an einem Tisch gesessen, um Ihre unternehmerische oder private Finanzstrategie abzustimmen? Vermutlich noch nie. Dabei ist kein Finanzthema eine Insellösung. Es besteht immer eine direkte Wechselwirkung zu anderen Themengebieten aus den Bereichen Finanzen, Recht und Steuern. Diese Art von Beratung nennen wir Kontextberatung. Sprechen Sie uns an.

Ihre individuellen Anfragen können Sie direkt an unsere Experten richten

Stephan Seidenfad