Darum ist die Bank nicht die erste Wahl bei einer Geldanlage

Stephan Seidenfad

Geschäftsführer und Gründer
Experte für die Themengebiete: bAV, Recht & Steuern, kAV, Digitale Lösungen und Absicherung

Das von Buddenbrock USP ist zum einen der wichtigste Grund als Kunde mit uns zu arbeiten und zum anderen das vermutlich leistungsfähigste Spezialistennetzwerk in Deutschland. Aber wie ist diese Idee entstanden und was hat das mit Unternehmern zu tun?

Machen wir die Frage anhand eines Beispiels fest und springen zurück in das Jahr 2002. Unsere Gründer Freiherr von Buddenbrock und Stephan Seidenfad starteten als Jungunternehmer ohne große Eigenmittel. Jeder, der sich einmal mit dem Thema beschäftig hat, weiß, dass Liquidität und Geldmittelbeschaffung für junge Unternehmerinnen und Unternehmer selten eine angenehme Angelegenheit sind. Kunden gelten für Geldinstitute jederzeit als Bittsteller. Die Entscheider des Geldinstitutes beraten sie entsprechend. Das fängt bei der Kontokorrentlinie an, geht über Investitionsmittel und endet beim Eigenheim.

Gleiches Szenario, andere Ausgangssituation

Sind Kunden irgendwann erfolgreich, ändert sich die Handhabe bei den Banken. Hierbei stellt sich die Frage, ob sie so lange warten möchten, um gut behandelt zu werden. Zum anderen sollten sich Kunden im Zuge der Geldanlage überlegen, ob es sich richtig anfühlt, mit Menschen oder Institutionen zu arbeiten, für die man nur dann Wert hat, wenn alle großen Geschäfts-Risiken bewältigt werden können und dort plötzlich willkommen ist.

Wir können diese Fragen mit einem klaren Nein beantworten. Unternehmerinnen und Unternehmer haben idealtypisch einiges gemeinsam: Enthusiasmus, eine Vision, hohe Arbeitsbereitschaft und Risikofreude. Diese Fähigkeiten begleiten den Jungunternehmer bis zu denjenigen, die mitten in ihrer Nachfolgeplanung oder längst im Ruhestand sind. Die Unterschiede finden sich nur bei Gehalt, Vermögen und Erfahrung.

Anständig, klar, vorausschauend, anders: Unsere Kontextberatung

Unser Modell unterstellt immer eines: Sie sind besonders und zu jederzeit haben wir für Ihren unternehmerischen Weg die richtigen Experten für Sie.

Geht es zu Beginn um die Beschaffung von Liquidität, den Aufbau von Versorgung und Vermögen und die Absicherung von vielleicht Familie und natürlich Unternehmen, ändert sich das immer mehr zu:

Spirit und Mindset mögen ähnlich ausfallen, der Bedarf an die eigene Finanzberatung kann allerdings sehr verschieden sein. Die Banken arbeiten hingegen ausschließlich aus der Perspektive der wirtschaftlichen Attraktivität für sich selbst.

Unser Ansatz ist ein anderer: Gemessen an Ihrer Lebensphase setzen wir Ihnen den richtigen Ansprechpartner an den Tisch und der wiederum greift im Zuge unseres Modells „Kontextberatung“ exakt auf die Spezialisten zurück, die jetzt gerade für Sie als Unternehmer Relevanz haben.

So verfügen Sie immer über den erforderlichen Ansprechpartner. Zudem erhalten Sie eine Beratung im Kontext aller relevanten Aspekte Ihrer Finanzen und keine Insellösung. Schlussendlich beziehen wir dort, wo es erforderlich ist, Ihre oder unsere Netzwerkpartner zu den Themen Steuern und Recht mit ein.

Nur so werden Sie, Ihre Familie, Ihr Vermögen und Ihr Unternehmen ab Tag eins anständig, klar und vorausschauend beraten. Das entspricht unseren Werten und das sollte Ihr persönlicher Anspruch an eine Beratung sein. Das ist unsere Form von Planbarkeit und Respekt Ihrer Vision und Lebensweise gegenüber, die eine Bank nicht versteht.