Eine starke Kooperation: Die DWS und die von Buddenbrock Unternehmensgruppe starten gemeinsam die digitale Vermögensverwaltung „vB-Invest“

Langfristiger Vermögensaufbau ist jetzt schon ab 50 Euro monatlich möglich. 

Die von Buddenbrock Unternehmensgruppe bietet in Kooperation mit der DWS eine professionelle und vollständig digitale Vermögensverwaltung. 

„Wir legen das Geld unserer Kunden in einem global diversifizierten Portfolio aus ETFs und Fonds an und übernehmen das Risikomanagement durch fortlaufende Überwachung und Optimierung des Vermögens. Dafür nutzen wir modernste Technologien sowie Expertenwissen. Über 600 Analysten und Investmentexperten entscheiden fortlaufend, welche Anlageklassen für eine konsequente Risiko- und Renditesteuerung wie stark gewichtet werden müssen“, so Sascha Riemann, Leiter der Vermögensverwaltung bei der von Buddenbrock Unternehmensgruppe.

Entwickelt wurde vB-Invest gemeinsam mit DWS. Kunden erhalten entsprechend ihrer Kenntnisse und Erfahrungen sowie ihres persönlichen Anlageziels eine individuelle Anlagestrategie. Auf dieser Grundlage verwaltet die DWS das angelegte Vermögen aktiv. Das Besondere: bereits kleine Anlagesummen sind jetzt möglich. Die Anlage lässt sich komplett digital tätigen, Kunden haben jederzeit direkten Zugriff auf ihr Vermögen.

„Unsere digitale Lösung vB-Invest glänzt durch hohe Qualität, einfache Anwendung und ein Maximum an Sicherheit und Transparenz. Jeder Anleger kommt so ohne großen Aufwand an die passende Strategie für seine Anlage. Wir freuen uns über eine starke Partnerschaft mit der DWS. Gemeinsam können wir mit Innovationskraft und ohne Verzicht auf unsere individuelle Leistungsstärke einer Vielzahl von Kunden exklusive und zeitgemäße Anlagelösungen zugänglich machen“, erklärt Stephan Seidenfad, Geschäftsführer der von Buddenbrock Unternehmensgruppe.