Die Corona-Krise schränkt das öffentliche und private Leben zunehmend ein. Fallende Aktienkurse, die Schließung von Einrichtungen, Kontaktverbote und die größten finanziellen Hilfspakete in der Geschichte der Bundesrepublik verunsichern die Menschen und unsere Kunden immer mehr.

Unser Geschäftsführer Stephan Seidenfad möchte nochmal klarstellen: Die Berater und Mitarbeiter der von Buddenbrock Unternehmensgruppe werden weiterhin an Ihrer Seite stehen und Ihnen in all Ihren Angelegenheiten weiterhelfen. Wir bleiben unseren Werten einer traditionellen, exklusiven, ganzheitlichen, unabhängigen und partnerschaftlichen Kundenberatung auch in der Corona-Krise weiterhin treu!

Trotz Corona: Wir sind weiterhin für Sie da

Bei uns läuft weiterhin alles so, wie Sie es von uns gewohnt sind – nur, dass wir unsere digitalen Beratungsangebote noch weiter ausgebaut haben. In der Vergangenheit konnten Sie uns bereits per Telefon, E-Mail oder Chat kontaktieren, nun haben wir aber auch noch einmal die Beratung per Videokonferenz massiv ausgebaut. Sehr gerne können Sie so mit uns face-to-face über Ihre Angelegenheiten sprechen, ohne dafür das Haus verlassen zu müssen. Wenn Sie dies wünschen, steht Ihnen aber auch weiterhin die persönliche Beratung bei uns im Haus offen – natürlich unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden.

Unsere Vermögensverwaltung ist auf gutem Kurs

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Finanzmärkte in Aufruhr und kurzfristiges Reagieren wichtig. Unsere Experten für Kapitalanlagen und Vermögensschutz haben die Lage jederzeit im Blick und können auf kurzfristige Entwicklungen flexibel reagieren. Aktuell kommt es vor allem darauf an, Vermögen zu sichern und krisenfest zu machen.

Mehr zu unserer Vermögensverwaltung in der Krise

Risikoversicherungen so gefragt wie nie

Sehr viele Menschen bemühen sich aktuell um Risikoabsicherung. Sogenannte Risiko­versiche­rungen sind alle Policen, die Menschen gegen einen potenziellen Schaden absichern, zum Beispiel Hausrat­versiche­rungen und Lebens­versiche­rungen wie die Berufs­unfähig­keits­versiche­rung. Im Gegensatz z.B. zu einer Renten­versiche­rung werden hier nur Leistungen ausgezahlt, wenn es zu einem bestimmt definierten Schadensfall kommt.

Diese gibt es auch für Unternehmen. Firmen können mit sogenannten Gewerbe­versiche­rungen gegen bestimmte Risiken abgesichert werden. Dazu gehören zum Beispiel bestimmte Rechts­schutz­versiche­rungen, Gebäude­versicherungen oder auch Cyber­versiche­rungen. In der Coronakrise besonders relevant sind Betriebs­schließungs- und Betriebs­unter­brechungs­versiche­rungen. Ob diese in der Coronakrise leisten, ist allerdings immer vom Einzelfall abhängig. Wer vorher noch keine abgeschlossen hatte, hat es nun leider schwer, da die Versicherer aus naheliegenden Gründen einen Aufnahmestopp verhängt haben.

Betriebliche Altersvorsorge aktuell weniger beliebt

Viele Unternehmen haben aktuell wenig Kapazitäten, sich mit dem Thema betriebliche Altersvorsorge zu beschäftigen, und warten lieber ab. Entweder sie haben gerade aufgrund von ausbleibenden Umsätzen eine Krisenzeit zu bestehen, in der nicht an eine Umstrukturierung nicht überlebenswichtiger Bereiche zu denken ist, oder sie haben so viel zu tun, dass für die betriebliche Altersvorsorge keine Kapazitäten übrig bleiben. Dies ist zum Beispiel im gerade massiv geforderten Gesundheitssektor denkbar.

Trotzdem gilt natürlich: Wir sind auch zum Thema betriebliche Altersvorsorge weiterhin für Sie da. Egal, ob Privatwirtschaft oder öffentlicher Dienst: Wir helfen Ihnen mit unseren maßgeschneiderten Konzepten zur bAV weiter.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich einfach bei uns!

Was soll ich mit meinem Kapital machen? Lohnt es sich nun zu investieren? Greifen meine Versicherungen im Falle einer Infizierung? Sollte ich mich privat krankenversichern?

Egal welche Fragen Sie stellen, Sie werden von uns zeitnah eine Antwort erhalten. Gerne können wir uns telefonisch oder per Videokonferenz unterhalten! Sie erreichen uns unter 0201-10 22 77-0 oder per E-Mail unter info@vonbuddenbrock.de.

Kontakt